MAKS®-Kompakt: Juni 2020

Ausgabe 3/2020

  • Soziale Aktivierung: Gedicht: Guter Rath, Märchen: Die Sternthaler
  • Motorische Aktivierung: Ausstreichen und Abklopfen, Gehvariationen
  • Kognitive Aktivierung: Buchstaben anstreichen, Linien abzeichnen
  • Alltagspraktische Aktivierung: Sehen, Karten basteln

Soziale Aktivierung

Gedicht: Guter Rath

An einem Sommermorgen
Da nimm den Wanderstab,
Es fallen deine Sorgen
Wie Nebel von dir ab.

Des Himmels heitere Bläue
Lacht Dir in’s Herz hinein,
Und schließt, wie Gottes Treue,
Mit seinem Dach Dich ein.

Rings Blüten nur und Triebe
Und Halme von Segen schwer,
Dir ist, als zöge die Liebe
Des Weges nebenher.

So heimisch alles klinget
Als wie im Vaterhaus,
Und über die Lerchen schwinget
Die Seele sich hinaus.

Märchen: Die Sternthaler (Gebrüder Grimm)

Es war einmal ein kleines Mädchen, dem war Vater und Mutter gestorben, und es war so arm, daß es kein Kämmerchen mehr hatte darin zu wohnen, und kein Bettchen mehr, darin zu schlafen, und gar nichts mehr, als die Kleider, die es auf dem Leib trug und ein Stückchen Brot, das es in der Hand hielt und das ihm ein mitleidiges Herz noch geschenkt hatte.

Es war aber gar gut und fromm. Und weil es so von aller Welt verlassen war, ging es im Vertrauen auf den lieben Gott hinaus ins Feld, da begegnete ihm ein armer Mann, der sprach: „Ach, gib mir doch etwas zu essen, ich bin so hungerig.“ Es reichte ihm das ganze Stückchen Brot und sagte: „Gott segne dirs!“ und ging weiter
Da kam ein Kind, das jammerte und sprach: „Es friert mich so an meinem Kopf, schenk mir doch etwas, womit ich ihn bedecken kann!“ Da tat es seine Mütze ab und gab sie ihm. Und als es noch ein bisschen gegangen war, kam wieder ein Kind und hatte kein Leibchen an und fror, da gab es ihm seins; und noch weiter, da bat eins um ein Röcklein, das gab es auch von sich hin. Endlich kam es in einen Wald und es war schon dunkel geworden, da kam noch eins und bat um ein Hemdlein und das fromme Mädchen dachte: Es ist dunkle Nacht, da kannst du wohl dein Hemd weggeben; und gab es auch noch hin. Und wie es so stand und gar nichts mehr hatte, fielen auf einmal die Sterne vom Himmel und waren lauter harte, blanke Thaler, und ob es gleich sein Hemdlein weggegeben, so hatte es ein neues an vom allerfeinsten Linnen. Da sammelte es sich die Thaler hinein und ward reich für sein Lebtag.

Motorische Aktivierung

Ausstreichen und Abklopfen

Durchführung: Durch das Ausstreichen und Abklopfen aller Körperteile soll eine Erwärmung und Lockerung der Muskulatur erreicht werden. Während des Ausstreichens kann sich die/ der Teilnehmende bildlich vorstellen, sie würden Verspannungen, Anspannungsgefühle oder auch schlechte Stimmungen und Erlebnisse aus ihrem Körper „hinausstreichen“.


1. Brustkorb vorsichtig aus den Handgelenken heraus abklopfen, dabei langen Ton von sich geben („Aah“).
2. Gesicht abklopfen mit den Fingerspitzen und vorsichtig Kiefer ausstreichen: Mund leicht geöffnet, mit den äußeren Seiten der Handflächen am Kieferknochen ansetzen und vorsichtig und sanft ausstreichen in Richtung Kinn
3. Körper ausstreichen: je nach Beweglichkeit der Teilnehmenden Arme, Beine, Nacken, Gesicht abklopfen und vorsichtig ausstreichen

Gehvariationen

Suchen Sie in Ihrer Einrichtung eine Strecke, auf der sie wenigstens vier Schritte am Stück machen können. Ideal ist eine Wand mit Haltegeländer. Achten Sie darauf, dass auf dieser Strecke keine Unebenheiten sind, wie zum Beispiel Teppiche oder Türschwellen.

Vorwärts gehen

  1. Schritt: Vorwärts Gehen.
  2. Schritt: Gehen Sie mit betont langsamen Schritten.
  3. Schritt: Gehen Sie mit besonders großen Schritten.
  4. Schritt: Bleiben Sie nach zwei Schritten stehen, und gehen Sie
    dann weiter.
  5. Schritt: Bleiben Sie bei jedem Schritt stehen.
  6. Schritt: Steigen Sie beim Vorwärtsgehen über unsichtbare
    Hindernisse.
  7. Schritt: Schauen Sie während des vorwärts Gehens
    abwechselnd über die rechte und die linke Schulter.
  8. Schritt: Schauen Sie während des Gehens abwechselnd nach
    oben und nach unten.

Seitwärts Gehen

  1. Schritt: Gehen Sie mit kleinen Schritten seitwärts.
  2. Schritt: Gehen Sie mit großen Schritten seitwärts.
  3. Schritt: Gehen Sie betont langsam seitwärts.
  4. Schritt: Steigen Sie beim Seitwärtsgehen über unsichtbare
    Hindernisse.
  5. Schritt: Gehen Sie im Kreuzschritt seitwärts.

Rückwärts Gehen

  1. Schritt: Gehen Sie mit kleinen Schritten rückwärts.
  2. Schritt: Steigen Sie beim Rückwärtsgehen über unsichtbare
    Hindernisse.

Kognitive Aktivierung

Buchstaben anstreichen

Bitte streichen Sie von oben nach unten alle Buchstabenpaare an, die aus zwei gleichen Buchstaben bestehen.

Zum Beispiel so: BB

BB AA
WP GO
AY YY
UU ZS
SZ PA
CG HU
WW LL
ER NI
LU EE
SA NE
JO HH
NN DS
BP SC
AR FF
DY AL

Linien abzeichnen

Bitte übertragen Sie die schwarze obere Linie in das unten stehende Feld (die Linien sollen genau gleich aussehen). Verwenden Sie dazu einen grünen Stift.

Alltagspraktische Aktivierung

Sehen: Form- und Farbwahrnehmung

Für diese Übung werden verschiedene kleine Gegenstände in unterschiedlichen Farben und Formen benötigt, beispielsweise verschiedene Holzklötze in den Farben blau, rot, gelb und grün, sowie in den Figuren Kugel, Dreieck, Quadrat und Zylinder. Die/ der Teilnehmende soll die Figuren entweder in Farben oder in Formen sortieren.

Karten basteln

Material:
• Tonpapier in verschiedenen Farben
• Buntstifte, Bleistifte, Deko- und Gelstifte
• Lineale, Bastelscheren, Klebestifte, ggf. Heißkleber (Vorsicht!)
• Weißes Papier („Einlegepapier“ zum Beschreiben)
• Getrocknete und gepresste Blüten, Blätter …
• Löschpapier oder Zeitungspapier, Bücher zum Beschweren
• Bunte Bänder zum Verzieren


Anleitung: Zunächst werden Blätter, Blüten etc. gesammelt. Die Blätter und Blüten werden eine Woche lang in Lösch- oder Zeitungspapier unter Bücherstapeln gepresst.
Aus Tonpapier werden Post- oder Faltkarten ausgeschnitten, weißes Schreibpapier einlegen oder –kleben. Dann werden die Karten bemalt, beklebt und verziert (mit den getrockneten Blumen, Blüten und Blättern) und können, falls gewünscht, gleich als Sommergrüße verschickt werden.

Schreibe einen Kommentar